Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Verlockungen der Architektur: Kritische Beobachtungen und Bemerkungen über Häuser und Städte, Plätze und Gärten (Bibliotheca)

CHF 19.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Taschenbuch Sprache:de Seitenanzahl:352 Dimensionen:14,4 cm | 2,5 cm | 22,6 cm Author: Heinz Wirz, Manfred Sack Veröffentlichungs Datum:2003-05-01
Zustand: Einband leicht bestossen, sonst sehr gutes Ex.

Beschreibung

Manfred Sack, der Kunsthistoriker und promovierte Musikwissenschafter aus Hamburg hat als Redaktor der Wochenzeitung 'Die Zeit' kritisch und aus wohltuender Distanz die Entwicklung der Architektur seit 1960 verfolgt und analysiert. Die Sammlung von 20 Aufsätzen und Vorträgen sind eine Auswahl vorwiegend jener Texte, in denen sich der Autor nicht zu Einzelbauten sondern zu grundsätzlichen Themen der Architektur und des Städtebaus äussert. Verfasst in einer einfachen, jedoch immer unverwechselbaren, literarischen Sprache, sind Manfred Sacks Essays Erzählkunst, Analyse und Plädoyer für Qualität in der Architektur von höchster Güte.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Heinz Wirz, Manfred Sack

Verlockungen der Architektur: Kritische Beobachtungen und Bemerkungen über Häuser und Städte, Plätze und Gärten (Bibliotheca)

CHF 19.90

Manfred Sack, der Kunsthistoriker und promovierte Musikwissenschafter aus Hamburg hat als Redaktor der Wochenzeitung 'Die Zeit' kritisch und aus wohltuender Distanz die Entwicklung der Architektur seit 1960 verfolgt und analysiert. Die Sammlung von 20 Aufsätzen und Vorträgen sind eine Auswahl vorwiegend jener Texte, in denen sich der Autor nicht zu Einzelbauten sondern zu grundsätzlichen Themen der Architektur und des Städtebaus äussert. Verfasst in einer einfachen, jedoch immer unverwechselbaren, literarischen Sprache, sind Manfred Sacks Essays Erzählkunst, Analyse und Plädoyer für Qualität in der Architektur von höchster Güte.

Produkt anzeigen