Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Utopie und Wirklichkeit: Spiritualität als Vollendung des eigenen Wachstums

CHF 24.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Broschiert Sprache:de Seitenanzahl:180 Dimensionen:15 cm | 22 cm | 2 cm Author: Thomas Prescher, Elmar Nass, Arndt Brüssing Veröffentlichungs Datum:2022-02-28
Zustand: Einband leicht bestossen, berieben und mit feinen Kratzern, sonst gutes Ex.

Beschreibung

Spirituelle Sinnsuche boomt. Ein religiöser und spiritueller Eklektizismus scheint hier ein Heilsversprechen zu liefern, das doch Ernüchterung hinterlässt. Die Auseinandersetzung mit diesem Thema liegt im Trend. Autoren wie Anselm Grün oder Jack Kornfield verdeutlichen das. Eine wissenschaftlich rückgebundene und methodisch fundierte Auseinandersetzung erscheint in diesem Zusammenhang konträr – aber erfrischend –, weil sie einem blinden Ritual- und Methodenglauben unterschiedlicher Traditionen kritisch ins Wort spricht und zu einer reflexiv-kritischen Auseinandersetzung für eine eigene Position im Markt der spirituellen Möglichkeiten einlädt. Es wird mit Hilfe einer theoriegeleiteten Kritik herausgearbeitet, dem Trend der Achtsamkeit und Bewusstseinsschulung mit Aspekten fernöstlicher Praxis nicht blind zu folgen, sondern gezielt eine kritische Position dem innewohnenden Marketingcharakter dieser Praktiken als »Narkotikum für das Volk« gegen eine echte Verantwortungsübernahme entgegenzuhalten. Dieses Buch provoziert und regt eine kritische Auseinandersetzung mit »Spiritualität« als persönliches und gesellschaftliches Thema an, die sich zwischen einem spirituellen Materialismus der Gesellschaft und der Suche nach individuellen Resonanzpunkten bewegt. Die Autoren bringen hierzu sozialethische, sozialpsychologische, pädagogische und medizinisch-psychologische Aspekte in einer systemischen Perspektive zusammen. Die Beiträge versuchen das Trennende und Verbindende mit konkreten Thesen als Anregung zum Nachdenken und zum Diskurs zu identifizieren und damit gleichzeitig Wachstumsimpulse und transformative Aspekte einer geläuterten Spiritualität auszuloten.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Thomas Prescher, Elmar Nass, Arndt Brüssing

Utopie und Wirklichkeit: Spiritualität als Vollendung des eigenen Wachstums

CHF 24.90

Spirituelle Sinnsuche boomt. Ein religiöser und spiritueller Eklektizismus scheint hier ein Heilsversprechen zu liefern, das doch Ernüchterung hinterlässt. Die Auseinandersetzung mit diesem Thema liegt im Trend. Autoren wie Anselm Grün oder Jack Kornfield verdeutlichen das. Eine wissenschaftlich rückgebundene und methodisch fundierte Auseinandersetzung erscheint in diesem Zusammenhang konträr – aber erfrischend –, weil sie einem blinden Ritual- und Methodenglauben unterschiedlicher Traditionen kritisch ins Wort spricht und zu einer reflexiv-kritischen Auseinandersetzung für eine eigene Position im Markt der spirituellen Möglichkeiten einlädt. Es wird mit Hilfe einer theoriegeleiteten Kritik herausgearbeitet, dem Trend der Achtsamkeit und Bewusstseinsschulung mit Aspekten fernöstlicher Praxis nicht blind zu folgen, sondern gezielt eine kritische Position dem innewohnenden Marketingcharakter dieser Praktiken als »Narkotikum für das Volk« gegen eine echte Verantwortungsübernahme entgegenzuhalten. Dieses Buch provoziert und regt eine kritische Auseinandersetzung mit »Spiritualität« als persönliches und gesellschaftliches Thema an, die sich zwischen einem spirituellen Materialismus der Gesellschaft und der Suche nach individuellen Resonanzpunkten bewegt. Die Autoren bringen hierzu sozialethische, sozialpsychologische, pädagogische und medizinisch-psychologische Aspekte in einer systemischen Perspektive zusammen. Die Beiträge versuchen das Trennende und Verbindende mit konkreten Thesen als Anregung zum Nachdenken und zum Diskurs zu identifizieren und damit gleichzeitig Wachstumsimpulse und transformative Aspekte einer geläuterten Spiritualität auszuloten.

Produkt anzeigen