Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Systemtheorie, soziale Probleme und Soziale Arbeit: lokal, national, international

CHF 19.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Sprache:de Author: Silvia Staub-Bernasconi Veröffentlichungs Datum:1995-01-01
Zustand: Einband leicht bestossen, 3 Seiten mit Anstrichen im Text, insgesamt gutes Ex.

Beschreibung

Fast jedes Jahr wird in Sozialarbeitskreisen der Theorienotstand ausgerufen. Dies müsste nicht sein, wenn man sich an die historischen Anfänge der Theoriebildung und Forschung in der Sozialen Arbeit vor etwa 100 Jahren erinnern würde, die u. a. auf die Friedensnobelpreisträgerin Jane Addams, ferner Ilse Arlt und Alice Salomon zurückgehen. Sie praktizierten Soziale Arbeit auf individueller, lokaler, nationaler wie internationaler Ebene. Theorienotstand müsste aber noch weniger bestehen, wenn man sich um eine empirische wie theoretische Gegenstandsbestimmung bemühen würde, die es erlaubt, erklärungs- und handlungsrelevantes Wissen aus den verschiedenen Grundlagenwissenschaften zu erschliessen. Die Autorin stellt in diesem Buch eine Systemtheorie dar, die sich für viele Probleme fruchtbar machen lässt: für Probleme des sozialarbeiterischen Handelns, der Ressourcenerschliessung, der Familienarbeit, für Konflikte um Machtstrukturen und um die Frauenfrage sowie für die Frage nach der Sozialverträglichkeit der Wirtschaft.
Die Autorin vertritt schliesslich das Anliegen, die der Sozialen Arbeit - einer mehrheitlich von Frauen ausgeübten Profession - zugewiesene bescheidene Stellung im Gefüge der Professionen und Disziplinen zu hinterfragen und zu verlassen.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Silvia Staub-Bernasconi

Systemtheorie, soziale Probleme und Soziale Arbeit: lokal, national, international

CHF 19.90

Fast jedes Jahr wird in Sozialarbeitskreisen der Theorienotstand ausgerufen. Dies müsste nicht sein, wenn man sich an die historischen Anfänge der Theoriebildung und Forschung in der Sozialen Arbeit vor etwa 100 Jahren erinnern würde, die u. a. auf die Friedensnobelpreisträgerin Jane Addams, ferner Ilse Arlt und Alice Salomon zurückgehen. Sie praktizierten Soziale Arbeit auf individueller, lokaler, nationaler wie internationaler Ebene. Theorienotstand müsste aber noch weniger bestehen, wenn man sich um eine empirische wie theoretische Gegenstandsbestimmung bemühen würde, die es erlaubt, erklärungs- und handlungsrelevantes Wissen aus den verschiedenen Grundlagenwissenschaften zu erschliessen. Die Autorin stellt in diesem Buch eine Systemtheorie dar, die sich für viele Probleme fruchtbar machen lässt: für Probleme des sozialarbeiterischen Handelns, der Ressourcenerschliessung, der Familienarbeit, für Konflikte um Machtstrukturen und um die Frauenfrage sowie für die Frage nach der Sozialverträglichkeit der Wirtschaft.
Die Autorin vertritt schliesslich das Anliegen, die der Sozialen Arbeit - einer mehrheitlich von Frauen ausgeübten Profession - zugewiesene bescheidene Stellung im Gefüge der Professionen und Disziplinen zu hinterfragen und zu verlassen.

Produkt anzeigen