Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Swissfirst: Die verlorene Ehre einer Schweizer Bank

CHF 27.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Gebundene Ausgabe Sprache:de Seitenanzahl:288 Author: Thomas Matter Veröffentlichungs Datum:2007-10-01
Zustand: Kaum Gebrauchsspuren, sehr gutes Ex.

Beschreibung

Die Geschichte einer Skandalisierung
Wie fühlt es sich an, ins Epizentrum einer Rufmordkampagne zu geraten, die sich
zu einem veritablen Medienorkan und einer eigentlichen Staatsaffäre ausweitet?
Diese Erfahrung beschreibt Thomas Matter in einer persönlichen Rückschau
auf den Aufbau und die Zerstörung seines Lebenswerks, der Swissfirst
Bank.

Tatsache ist: Bis zum heutigen Tag haben sich keine der lautstark gegen den
Autor erhobenen Anschuldigungen wie Schädigung von Pensionskassen,
Insidervergehen, Betrug oder Schmiergeldzahlungen erhärtet. Dass im Zuge
einer inszenierten Diffamierungskampagne die Unschuldsvermutung durch
Medien, Politiker und Behörden mit Füssen getreten wurde, liess Thomas
Matter lange Zeit sprachlos. Im vorliegenden Buch nun beschreibt er den Aufbau
seiner Bank, den Zusammenschluss mit der Bellevue und seine Lehren aus
den Ereignissen, die als 'Swissfirst-Affäre' in die Geschichte eingehen sollten.
Faktenreich - und packend wie ein Krimi.

Geschildert aus der schonungslosen Perspektive des Betroffenen. Die Eckpunkte
der 'Swissfirst-Affäre' werden durch Nennung relevanter Protokolle, Gutachten,
Aufzeichnungen und Medienartikel erstmals im Detail dokumentiert.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Thomas Matter

Swissfirst: Die verlorene Ehre einer Schweizer Bank

CHF 27.90

Die Geschichte einer Skandalisierung
Wie fühlt es sich an, ins Epizentrum einer Rufmordkampagne zu geraten, die sich
zu einem veritablen Medienorkan und einer eigentlichen Staatsaffäre ausweitet?
Diese Erfahrung beschreibt Thomas Matter in einer persönlichen Rückschau
auf den Aufbau und die Zerstörung seines Lebenswerks, der Swissfirst
Bank.

Tatsache ist: Bis zum heutigen Tag haben sich keine der lautstark gegen den
Autor erhobenen Anschuldigungen wie Schädigung von Pensionskassen,
Insidervergehen, Betrug oder Schmiergeldzahlungen erhärtet. Dass im Zuge
einer inszenierten Diffamierungskampagne die Unschuldsvermutung durch
Medien, Politiker und Behörden mit Füssen getreten wurde, liess Thomas
Matter lange Zeit sprachlos. Im vorliegenden Buch nun beschreibt er den Aufbau
seiner Bank, den Zusammenschluss mit der Bellevue und seine Lehren aus
den Ereignissen, die als 'Swissfirst-Affäre' in die Geschichte eingehen sollten.
Faktenreich - und packend wie ein Krimi.

Geschildert aus der schonungslosen Perspektive des Betroffenen. Die Eckpunkte
der 'Swissfirst-Affäre' werden durch Nennung relevanter Protokolle, Gutachten,
Aufzeichnungen und Medienartikel erstmals im Detail dokumentiert.

Produkt anzeigen