Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Sühne - Opfer - Abendmahl: Vier Zugänge zum Verständnis des Abendmahls

CHF 19.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Taschenbuch Sprache:de Seitenanzahl:104 Author: Andreas Wagner, Manfred Oeming, Elisabeth Moltmann-Wendel, Martin Schreiner Veröffentlichungs Datum:1999-01-01
Zustand: Schnitt leicht gebräunt, sonst sehr gutes Ex.

Beschreibung

Manche Christen empfinden das Abendmahl als "die traurigste Veranstaltung des Christentums", ganz im Gegensatz zu seiner behauptetren Absicht ("Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist"). durch neue Akzente beim Verständnis der biblischen Grundlagen und auch durch Anfragen, die Frauen heute an das Abendmahl stellen, wird die Diskussion über das Abendmahl angeregt. Die hier gesammelten Beiträge von M. Oeming, W. Zager, E. Moltmann-Wendel und M. Schreiner wollen neue Zugänge zum Abendmahl öffnen und Anstöße zur Diskussion geben.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Andreas Wagner, Manfred Oeming, Elisabeth Moltmann-Wendel, Martin Schreiner

Sühne - Opfer - Abendmahl: Vier Zugänge zum Verständnis des Abendmahls

CHF 19.90

Manche Christen empfinden das Abendmahl als "die traurigste Veranstaltung des Christentums", ganz im Gegensatz zu seiner behauptetren Absicht ("Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist"). durch neue Akzente beim Verständnis der biblischen Grundlagen und auch durch Anfragen, die Frauen heute an das Abendmahl stellen, wird die Diskussion über das Abendmahl angeregt. Die hier gesammelten Beiträge von M. Oeming, W. Zager, E. Moltmann-Wendel und M. Schreiner wollen neue Zugänge zum Abendmahl öffnen und Anstöße zur Diskussion geben.

Produkt anzeigen