Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Philosophisch verantwortete Christologie und christlich-jüdischer Dialog. Schritte zu einer doppelt apologetischen Christologie in Auseinandersetzung ... W. Pannenberg und W. Härle (Ed. Chr. Kaiser)

CHF 39.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Zustand: Einband etwas bestossen und berieben, Schnitt leicht gebräunt, insgesamt gutes Ex.

Beschreibung

Die Verhältnisbestimmung von christlichem und jüdischem Glauben führt nach wie vor ein Schattendasein in der Systematischen Theologie. In einigen theologischen Nischen hat eine systematische Aufarbeitung antijudaistischer Tendenzen in der christlichen Theologie begonnen. Wiederholt wird eine Revision von Grundbeständen christlicher Dogmatik gefordert. Insbesondere die philosophische Orientierung traditioneller Dogmatik steht im Kreuzfeuer der Kritik. Muss das Verlernen antijudaistischer Denkgewohnheiten notwendig einen Bruch mit den philosophischen Traditionen und Theoriebildungen der christlichen Theologie nach sich ziehen? Ist eine Christologie vorstellbar, die sich philosophisch verantworten kann, ohne in antijudaistische Denkmuster zu verfallen?
Stephan Vasel untersucht eine repräsentative Auswahl christologischer Entwürfe: Ansätze, die sich vorrangig der Verantwortung vor dem Judentum verpflichtet wissen und Konzepte, die eine primär philosophisch orientierte Theologie verfolgen. Er entwickelt Perspektiven und Lösungsansätze, die den christlich-jüdischen Dialog vom Rand der christlichen Theologie in ihr Zentrum holen können.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
buchparadies-ruoss

Philosophisch verantwortete Christologie und christlich-jüdischer Dialog. Schritte zu einer doppelt apologetischen Christologie in Auseinandersetzung ... W. Pannenberg und W. Härle (Ed. Chr. Kaiser)

CHF 39.90

Die Verhältnisbestimmung von christlichem und jüdischem Glauben führt nach wie vor ein Schattendasein in der Systematischen Theologie. In einigen theologischen Nischen hat eine systematische Aufarbeitung antijudaistischer Tendenzen in der christlichen Theologie begonnen. Wiederholt wird eine Revision von Grundbeständen christlicher Dogmatik gefordert. Insbesondere die philosophische Orientierung traditioneller Dogmatik steht im Kreuzfeuer der Kritik. Muss das Verlernen antijudaistischer Denkgewohnheiten notwendig einen Bruch mit den philosophischen Traditionen und Theoriebildungen der christlichen Theologie nach sich ziehen? Ist eine Christologie vorstellbar, die sich philosophisch verantworten kann, ohne in antijudaistische Denkmuster zu verfallen?
Stephan Vasel untersucht eine repräsentative Auswahl christologischer Entwürfe: Ansätze, die sich vorrangig der Verantwortung vor dem Judentum verpflichtet wissen und Konzepte, die eine primär philosophisch orientierte Theologie verfolgen. Er entwickelt Perspektiven und Lösungsansätze, die den christlich-jüdischen Dialog vom Rand der christlichen Theologie in ihr Zentrum holen können.

Produkt anzeigen