Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Middlemarch: Roman

CHF 19.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Gebundene Ausgabe Sprache:de Seitenanzahl:1148 Dimensionen:11,8 cm | 5,1 cm | 18 cm Author: George Eliot, Max Wildi, Ilse Leisi Veröffentlichungs Datum:1962-09-01
Zustand: Papier-Einband etwas bestossen und berieben, Schnitt gebräunt, insgesamt gutes Ex.

Beschreibung

«Middlemarch» ist einer der größten englischen Romane des 19. Jahrhunderts: eine Studie der viktorianischen Gesellschaft mit unverwechselbaren Charakteren, die verständnisvoll und überzeugend gezeichnet sind; dazu wahrhaft Dickenssche Nebenfiguren, die den Roman mit buntem Leben erfüllen. Ein Meisterwerk realistischer Erzählkunst und der Höhepunkt in George Eliots Werk.
Middlemarch ist eine Provinzstadt, deren Bewohner auf unterschiedlichste Weise miteinander verbunden sind: Die junge, begabte Dorothea Brooke findet nach einer unglücklichen Ehe mit dem Priester Edward Casaubon ihr Glück mit Casaubons Neffen, dem Maler Will Ladislaw. Der fortschrittliche Arzt Tertius Lydgate, der mit provinziellen Vorurteilen zu kämpfen hat, erringt die Hand der schönen Rosamond Vincy. Nach der Hochzeit stellt sich jedoch heraus, dass Rosamonds gesellschaftliche Ambitionen und Lydgates revolutionäre medizinische Ideen sich nur schlecht vertragen. Rosamonds Bruder Fred hingegen muss lange Zeit vergeblich um Mary Garth werben, die Tochter eines reichen Bauern, bevor die beiden sich endlich in einer glücklichen Ehe finden. Der betrügerische Bankier Bulstrode wird von seinen Missetaten verfolgt und schließlich zu einem Mord getrieben.

Die locker miteinander verwobenen Erzählstränge spiegeln sich ineinander und erhellen sich gegenseitig. So entsteht ein vielschichtiges, umfassendes gesellschaftliches Panorama der Stadt, das in seiner Komplexität bereits auf die Erzählkunst der Moderne, etwa eines Henry James, vorausweist.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
George Eliot, Max Wildi, Ilse Leisi

Middlemarch: Roman

CHF 19.90

«Middlemarch» ist einer der größten englischen Romane des 19. Jahrhunderts: eine Studie der viktorianischen Gesellschaft mit unverwechselbaren Charakteren, die verständnisvoll und überzeugend gezeichnet sind; dazu wahrhaft Dickenssche Nebenfiguren, die den Roman mit buntem Leben erfüllen. Ein Meisterwerk realistischer Erzählkunst und der Höhepunkt in George Eliots Werk.
Middlemarch ist eine Provinzstadt, deren Bewohner auf unterschiedlichste Weise miteinander verbunden sind: Die junge, begabte Dorothea Brooke findet nach einer unglücklichen Ehe mit dem Priester Edward Casaubon ihr Glück mit Casaubons Neffen, dem Maler Will Ladislaw. Der fortschrittliche Arzt Tertius Lydgate, der mit provinziellen Vorurteilen zu kämpfen hat, erringt die Hand der schönen Rosamond Vincy. Nach der Hochzeit stellt sich jedoch heraus, dass Rosamonds gesellschaftliche Ambitionen und Lydgates revolutionäre medizinische Ideen sich nur schlecht vertragen. Rosamonds Bruder Fred hingegen muss lange Zeit vergeblich um Mary Garth werben, die Tochter eines reichen Bauern, bevor die beiden sich endlich in einer glücklichen Ehe finden. Der betrügerische Bankier Bulstrode wird von seinen Missetaten verfolgt und schließlich zu einem Mord getrieben.

Die locker miteinander verwobenen Erzählstränge spiegeln sich ineinander und erhellen sich gegenseitig. So entsteht ein vielschichtiges, umfassendes gesellschaftliches Panorama der Stadt, das in seiner Komplexität bereits auf die Erzählkunst der Moderne, etwa eines Henry James, vorausweist.

Produkt anzeigen