Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Im Antlitz des Bösen: Ich weinte die Tränen der Mörder und fand das Licht

CHF 19.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Taschenbuch Sprache:de Seitenanzahl:232 Dimensionen:13,4 cm | 2,5 cm | 21,6 cm Author: Christl Lieben Veröffentlichungs Datum:2016-11-28
Zustand: Kaum Gebrauchsspuren, sehr gutes Ex.

Beschreibung

Wir stehen an einer Zeitenwende. Viele Menschen verlieren auf die eine oder andere Weise den Boden unter den Füßen und schwimmen wie Verlorene durch ihr Leben. Dabei zeigt sich viel Dunkles. Sie werden zu Tätern, bringen Gewalt, Tod und Terror. Die erfahrene Wiener Psychotherapeutin Christl Lieben wagt den Blick in diese Dunkelheit. Sie schaut in die Abgründe von Menschen, die das ausleben, was wir gerne abspalten und an uns selbst nicht wahrhaben wollen. Was ist in deren Leben geschehen, dass sie zu dem wurden, was sie jetzt sind? Sie interviewt Mörder und spricht mit Menschen, deren Angst und Verzweiflung sich in das Böse kondensiert. Wie stehen Licht und Dunkel in Verbindung? Veränderung kann nur geschehen, wenn wir verstehen, statt zu verurteilen. Dieses Buch wagt es, die schöpferische Liebe des Universums mit dem Dunkel des menschlichen Grauens in Kontakt zu bringen, um neue Wege der Begegnung und Heilung zu eröffnen.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Christl Lieben

Im Antlitz des Bösen: Ich weinte die Tränen der Mörder und fand das Licht

CHF 19.90

Wir stehen an einer Zeitenwende. Viele Menschen verlieren auf die eine oder andere Weise den Boden unter den Füßen und schwimmen wie Verlorene durch ihr Leben. Dabei zeigt sich viel Dunkles. Sie werden zu Tätern, bringen Gewalt, Tod und Terror. Die erfahrene Wiener Psychotherapeutin Christl Lieben wagt den Blick in diese Dunkelheit. Sie schaut in die Abgründe von Menschen, die das ausleben, was wir gerne abspalten und an uns selbst nicht wahrhaben wollen. Was ist in deren Leben geschehen, dass sie zu dem wurden, was sie jetzt sind? Sie interviewt Mörder und spricht mit Menschen, deren Angst und Verzweiflung sich in das Böse kondensiert. Wie stehen Licht und Dunkel in Verbindung? Veränderung kann nur geschehen, wenn wir verstehen, statt zu verurteilen. Dieses Buch wagt es, die schöpferische Liebe des Universums mit dem Dunkel des menschlichen Grauens in Kontakt zu bringen, um neue Wege der Begegnung und Heilung zu eröffnen.

Produkt anzeigen