Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

GRABER Ein Manager im Hamsterrad: Kolumnen

CHF 19.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Gebundene Ausgabe Sprache:de Seitenanzahl:120 Dimensionen:14,1 cm | 21,4 cm | 1,6 cm Author: Nicole Rütti Veröffentlichungs Datum:2022-03-01
Zustand: Kaum Gebrauchsspuren, sehr gutes Ex.

Beschreibung

Die Kurzgeschichten beschreiben den alltäglichen Irrsinn des Büroalltags des engagierten und zuweilen etwas unbedarften Geschäftsmannes Graber: Es geht um Stabsstellen, die sich verselbständigen, Managementfloskeln zur Verschleierung von Führungsschwächen und Konzeptlosigkeit, umtriebige Praktikanten und aufbrausende Vorgesetzte. Dabei ist auch Graber schnell einmal überfordert, wenn es ihm denn ausnahmsweise für kurze Zeit gelingt, in die Chefposition aufzurücken. Die meiste Zeit strampelt er im Hamsterrad einer sich immer schneller drehenden Berufswelt, die manch einen Mitarbeiter abzuhängen droht. Er strauchelt über Genderfragen, Silicon-Valley-Euphorie und Digitalisierung. Hinzu kommt der alltägliche Spagat zwischen Beruf und Familie. Graber ist Antiheld und Sympathieträger zugleich. Er müht sich ab, scheitert und rappelt sich wieder auf: Geschichten zum Schmunzeln und Nachdenken.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Nicole Rütti

GRABER Ein Manager im Hamsterrad: Kolumnen

CHF 19.90

Die Kurzgeschichten beschreiben den alltäglichen Irrsinn des Büroalltags des engagierten und zuweilen etwas unbedarften Geschäftsmannes Graber: Es geht um Stabsstellen, die sich verselbständigen, Managementfloskeln zur Verschleierung von Führungsschwächen und Konzeptlosigkeit, umtriebige Praktikanten und aufbrausende Vorgesetzte. Dabei ist auch Graber schnell einmal überfordert, wenn es ihm denn ausnahmsweise für kurze Zeit gelingt, in die Chefposition aufzurücken. Die meiste Zeit strampelt er im Hamsterrad einer sich immer schneller drehenden Berufswelt, die manch einen Mitarbeiter abzuhängen droht. Er strauchelt über Genderfragen, Silicon-Valley-Euphorie und Digitalisierung. Hinzu kommt der alltägliche Spagat zwischen Beruf und Familie. Graber ist Antiheld und Sympathieträger zugleich. Er müht sich ab, scheitert und rappelt sich wieder auf: Geschichten zum Schmunzeln und Nachdenken.

Produkt anzeigen