Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Global Player Faust oder Das Verschwinden der Gegenwart: Zur Aktualität Goethes.

CHF 14.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Taschenbuch Sprache:de Seitenanzahl:136 Dimensionen:12,8 cm | 1,2 cm | 20,8 cm Author: Michael Jaeger Veröffentlichungs Datum:2013-09-10
Zustand: Einband leicht bestossen und mit feinen Kratzern, sonst gutes Ex.

Beschreibung

Bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts begegnete Goethes Faust seinem Publikum in der Schule, in den Hörsälen und in der Literatur als Vorbild, als tatkräftig-optimistischer Held, der sein Schicksal selbst in die Hand nimmt. Sein rastloses 'Streben' galt als Tugend und seine Lebensgeschichte als eine exemplarisch gelungene Persönlichkeitsentwicklung, als produktive Weltaneignung, als technisch-wissenschaftlicher Fortschritt – kurzum als Glück. Heute, 200 Jahre nach dem Erscheinungsjahr des ersten Teils der Fausttragödie, ist es offenkundig, daß Goethe in Fausts Versen das unterdessen global gültige Bewegungsgesetz der Moderne ausgesprochen hat. Längst verinnerlicht, bestimmt dieses Ruheverbot unser alltägliches Verhalten. In der Welt der rasenden Bildwechsel und der sie begleitenden hetzenden Rhythmen ist jedes Verweilen unmöglich geworden. Kein Augenblick entgeht mehr der pausenlosen Negation des Gegenwärtigen und dem von ihr entfachten Bewegungsfuror. Wer von uns Heutigen könnte leugnen, daß unsere Zeit im Banne von Fausts fatalem Ausruf steht: 'Und Fluch vor allen der Geduld!'

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Michael Jaeger

Global Player Faust oder Das Verschwinden der Gegenwart: Zur Aktualität Goethes.

CHF 14.90

Bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts begegnete Goethes Faust seinem Publikum in der Schule, in den Hörsälen und in der Literatur als Vorbild, als tatkräftig-optimistischer Held, der sein Schicksal selbst in die Hand nimmt. Sein rastloses 'Streben' galt als Tugend und seine Lebensgeschichte als eine exemplarisch gelungene Persönlichkeitsentwicklung, als produktive Weltaneignung, als technisch-wissenschaftlicher Fortschritt – kurzum als Glück. Heute, 200 Jahre nach dem Erscheinungsjahr des ersten Teils der Fausttragödie, ist es offenkundig, daß Goethe in Fausts Versen das unterdessen global gültige Bewegungsgesetz der Moderne ausgesprochen hat. Längst verinnerlicht, bestimmt dieses Ruheverbot unser alltägliches Verhalten. In der Welt der rasenden Bildwechsel und der sie begleitenden hetzenden Rhythmen ist jedes Verweilen unmöglich geworden. Kein Augenblick entgeht mehr der pausenlosen Negation des Gegenwärtigen und dem von ihr entfachten Bewegungsfuror. Wer von uns Heutigen könnte leugnen, daß unsere Zeit im Banne von Fausts fatalem Ausruf steht: 'Und Fluch vor allen der Geduld!'

Produkt anzeigen