Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Éric Tabarly: Ein Seglerleben

CHF 49.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Taschenbuch Sprache:de Seitenanzahl:232 Dimensionen:19,7 cm | 2,2 cm | 27,8 cm Author: Daniel Gilles, Jacqueline Tabarly Veröffentlichungs Datum:2008-04-04
Zustand: Einband leicht bestossen, sonst sehr gutes Ex.

Beschreibung

Éric Tabarly, geboren 1931 in Nantes, erhält von seinem Vater bereits im Alter von drei Jahren die ersten Lektionen im Segeln. 1938 erwirbt die Familie den von William Fife III. gezeichneten Gaffelkutter PEN DUICK, jene große Leidenschaft Éric Tabarlys, den er 1952 von seinem Vater geschenkt bekommt.
1964 nimmt er an der Einhand-Transatlantikregatta OSTAR von Plymouth nach Newport, R.I., teil, um völlig überraschend mit der neuen Ketsch PEN DUICK II als Erster die überwiegend britische Seglerelite zu besiegen. Und nun beginnt eine Segelkarriere ohne Beispiel: 1967/68 siegt er im Sydney-Hobart Race. Es folgen unzählige Rekorde bei Atlantik- und Pazifiküberquerungen.
Spektakuläre Reisen und Regattateilnahmen haben Éric Tabarly als herausragenden Seesegler wie auch innovativen Tüftler und Konstrukteur weltweit bekannt gemacht. Umso schmerzlicher erscheint es, dass diese Segellegende auf einer Reise anlässlich des 100. Geburtstages seiner großen Leidenschaft, der ersten PEN DUICK, nach einem tragischen Unfall in der Irischen See im Juni 1998 verschollen blieb.

Dem großartigen Segler, dem mutigen Seemann und genialen Neuerer wird mit diesem Album ein würdiges Denkmal gesetzt: „Er war der Größte – ein Seemann par excellence“ (YACHT).

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Daniel Gilles, Jacqueline Tabarly

Éric Tabarly: Ein Seglerleben

CHF 49.90

Éric Tabarly, geboren 1931 in Nantes, erhält von seinem Vater bereits im Alter von drei Jahren die ersten Lektionen im Segeln. 1938 erwirbt die Familie den von William Fife III. gezeichneten Gaffelkutter PEN DUICK, jene große Leidenschaft Éric Tabarlys, den er 1952 von seinem Vater geschenkt bekommt.
1964 nimmt er an der Einhand-Transatlantikregatta OSTAR von Plymouth nach Newport, R.I., teil, um völlig überraschend mit der neuen Ketsch PEN DUICK II als Erster die überwiegend britische Seglerelite zu besiegen. Und nun beginnt eine Segelkarriere ohne Beispiel: 1967/68 siegt er im Sydney-Hobart Race. Es folgen unzählige Rekorde bei Atlantik- und Pazifiküberquerungen.
Spektakuläre Reisen und Regattateilnahmen haben Éric Tabarly als herausragenden Seesegler wie auch innovativen Tüftler und Konstrukteur weltweit bekannt gemacht. Umso schmerzlicher erscheint es, dass diese Segellegende auf einer Reise anlässlich des 100. Geburtstages seiner großen Leidenschaft, der ersten PEN DUICK, nach einem tragischen Unfall in der Irischen See im Juni 1998 verschollen blieb.

Dem großartigen Segler, dem mutigen Seemann und genialen Neuerer wird mit diesem Album ein würdiges Denkmal gesetzt: „Er war der Größte – ein Seemann par excellence“ (YACHT).

Produkt anzeigen