Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

Die unsichtbare Religion: Vorw. v. Hubert Knoblauch (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)

CHF 9.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Taschenbuch Sprache:de Seitenanzahl:191 Dimensionen:10,8 cm | 1,2 cm | 17,6 cm Author: Thomas Luckmann, Hubert Knoblauch Veröffentlichungs Datum:1991-05-28
Zustand: Einband leicht bestossen, Schnitt etwas gebräunt, Stempel auf Vorsatz, mit einigen Bleistift-Anstrichen im Text, mässiges Ex.

Beschreibung

In dem vorliegenden Buch zeigt Thomas Luckmann, daß die Religion auch in modernen Gesellschaften keineswegs ihre Funktion verloren hat. Dabei verläßt er die Bannmeile der »Kirchensoziologie«, um andere Formen des Religiösen in den Blick zu bekommen. Dies wird in drei Schritten vorgeführt: anhand der Funktionsbestimmung von Religion, der Säkularisierung der Religion und schließlich den neuen Sozialformen der Religion im Rahmen einer generellen Privatisierung.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Thomas Luckmann, Hubert Knoblauch

Die unsichtbare Religion: Vorw. v. Hubert Knoblauch (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)

CHF 9.90

In dem vorliegenden Buch zeigt Thomas Luckmann, daß die Religion auch in modernen Gesellschaften keineswegs ihre Funktion verloren hat. Dabei verläßt er die Bannmeile der »Kirchensoziologie«, um andere Formen des Religiösen in den Blick zu bekommen. Dies wird in drei Schritten vorgeführt: anhand der Funktionsbestimmung von Religion, der Säkularisierung der Religion und schließlich den neuen Sozialformen der Religion im Rahmen einer generellen Privatisierung.

Produkt anzeigen