Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

ADS lernen und verlernen: Wie Heilpädagogik helfen kann

CHF 29.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Taschenbuch Sprache:de Seitenanzahl:224 Author: Monika Brunsting Veröffentlichungs Datum:2006-01-01
Zustand: Einband stark bestossen, sonst gutes Ex.

Beschreibung

Die Aufmerksamkeits-Defizit-Störung (ADS) ist in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem Thema in Psychologie und Heilpädagogik geworden. Häufig werden Aufmerksamkeitsprobleme in der Schule nicht erkannt: Kinder oder Jugendliche werden als unmotiviert und Eltern als unkooperativ wahrgenommen. Direkte Hilfe vor Ort fehlt oft und die betroffenen Lernenden, Eltern und Lehrpersonen bleiben sich selbst überlassen. Auf der Grundlage des aktuellen Wissens aus Neurowissenschaften, Psychologie und Heilpädagogik werden in diesem Buch Wege aufgezeigt, wie das Lernen mit und trotz dieser Störung verbessert werden kann. Die Erfahrungen der Autorin als Schulpsychologin, Schulische Heilpädagogin und Psychotherapeutin waren für die Suche und Entwicklung heilpädagogischer und therapeutischer Möglichkeiten hilfreich. Sie ermöglichten es, einen Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis zu versuchen.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Monika Brunsting

ADS lernen und verlernen: Wie Heilpädagogik helfen kann

CHF 29.90

Die Aufmerksamkeits-Defizit-Störung (ADS) ist in den letzten Jahren mehr und mehr zu einem Thema in Psychologie und Heilpädagogik geworden. Häufig werden Aufmerksamkeitsprobleme in der Schule nicht erkannt: Kinder oder Jugendliche werden als unmotiviert und Eltern als unkooperativ wahrgenommen. Direkte Hilfe vor Ort fehlt oft und die betroffenen Lernenden, Eltern und Lehrpersonen bleiben sich selbst überlassen. Auf der Grundlage des aktuellen Wissens aus Neurowissenschaften, Psychologie und Heilpädagogik werden in diesem Buch Wege aufgezeigt, wie das Lernen mit und trotz dieser Störung verbessert werden kann. Die Erfahrungen der Autorin als Schulpsychologin, Schulische Heilpädagogin und Psychotherapeutin waren für die Suche und Entwicklung heilpädagogischer und therapeutischer Möglichkeiten hilfreich. Sie ermöglichten es, einen Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis zu versuchen.

Produkt anzeigen