Kostenloser Versand Schweiz 78.- / Ausland ab Euro 98.-

10% Rabatt bei jedem Lagerverkauf!

Holen Sie Sich jetzt Ihr Bücherabo

75 Aufzeichnungen eines Dionysophen: Biografie

CHF 19.90
inkl. MwSt.

2-4 Werktage - Standard-Lieferung

Bibliografische Details

Bindung:Taschenbuch Sprache:de Seitenanzahl:178 Dimensionen:15,6 cm | 21,9 cm | 2 cm Author: Reinhard Lang Veröffentlichungs Datum:2012-04-01
Zustand: Papier-Einband etwas bestossen, Widmung auf vorderen Titelseite, insgesamt gutes Ex.

Beschreibung

Das Theater, die Schule und das Reisen – um diese drei Zentren kreiste bislang das Leben von Reinhard Lang. In 75 Aufzeichnungen hält ein 75-jähriger Denker, Geniesser und ehemaliger Gymnasiallehrer Rückschau. Reinhard Lang berichtet von der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, der strengen Hand des Vaters wie den Erfahrungen als junger Schüler und der ersten Begegnung mit Goethe. Wie ein Heranwachsender vom Theatervirus infiziert wurde, nach dem Studium in Luzern am Gymnasium unterrichtete und die Ferien immer wieder für neue Theaterprojekte und ausgedehnte Reisen nutzte. Die „75 Aufzeichnungen eines Dionysophen“ handeln von Freundschaften und Leidenschaften, skizzieren auch ein Panoptikum der Schweiz in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und weisen zugleich weit über die Landesgrenzen hinaus.

Versand

Destination Gewicht (Kilo) Preis (CHF)
Schweiz economy Bis 2 10.-
Schweiz economy Bis 10 12.-
Schweiz priority Bis 2 12.-
Schweiz priority Bis 10 15.-
Europa Bis 1 20.-
Europa Bis 2 35.-
Europa Bis 3 42.-
Welt Bis 1 20.-
Welt Bis 2 35.-
Welt Bis 3 42.-

Zahlungsmethoden

  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Maestro
  • Mastercard
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
Book cover image
Reinhard Lang

75 Aufzeichnungen eines Dionysophen: Biografie

CHF 19.90

Das Theater, die Schule und das Reisen – um diese drei Zentren kreiste bislang das Leben von Reinhard Lang. In 75 Aufzeichnungen hält ein 75-jähriger Denker, Geniesser und ehemaliger Gymnasiallehrer Rückschau. Reinhard Lang berichtet von der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, der strengen Hand des Vaters wie den Erfahrungen als junger Schüler und der ersten Begegnung mit Goethe. Wie ein Heranwachsender vom Theatervirus infiziert wurde, nach dem Studium in Luzern am Gymnasium unterrichtete und die Ferien immer wieder für neue Theaterprojekte und ausgedehnte Reisen nutzte. Die „75 Aufzeichnungen eines Dionysophen“ handeln von Freundschaften und Leidenschaften, skizzieren auch ein Panoptikum der Schweiz in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und weisen zugleich weit über die Landesgrenzen hinaus.

Produkt anzeigen